Die Hochschulpiraten der Uni Bremen solidarisieren sich mit den Protesten gegen die Kürzungspolitik im Bremer Bildungssektor, die vom 19. bis zum 27. Juni stattfinden. An Hochschule und Universität sollen zahlreiche Stellen gestrichen werden: Das Kürzungskonzept “Step2020″ bedroht bis zu 30% der Studiengänge und Studienplätze an der Hochschule Bremen, bei uns an der Uni sind 80 Stellen im universitären Mittelbau bedroht.

Dagegen wollen wir ein Zeichen setzen und uns an den Demonstrationen und Aktionen beteiligen. Wir rufen alle Lernenden auf, sich uns anschließen und die Kürzungen im Bildungsbereich nicht hinzunehmen. Gegen die Stellenstreichungen an der Universität wurde diese Petition gestartet, die wir euch bitten, ebenfalls zu untersützen!

Aktionen vom 19. – 27.06.2013

Mittwoch, den 19.06.2013, 13:00 Uhr, Marktplatz vor der Bürgerschaft

  • Demonstration des Bremer Bündnis für Bildung
  • Bildungsabbau an den Bremer Schulen stoppen!

Donnerstag, den 20.06.2013, 13:00 Uhr, Hochschule Bremen (Neustadtswall)

  • Demospaziergang von der Hochschule zur Werderstraße und zurück
  • Sparprogramm „Step2020“ stoppen!

Freitag, den 21.06.2013, ab 14:30 Uhr, Universität Bremen / open campus day /

  • Demoblock zum “Open Campus Day”
  • Kürzungen im Wissenschaftlichen Mittelbau stoppen!

Donnerstag, den 27.06.2013, 13:00 Uhr, Hochschule Bremen (Neustadtswall)

  • Demonstration von der Hochschule zum Marktplatz
  • Sparprogramm „Step2020“ stoppen!

Weitere beteiligte gruppen

DGB-Studierende
FB: http://www.facebook.com/dgbstudierendebremen
 
HIB (Das Hochschulinformationsbüro des DGB)
www.hib-bremen.de; hib@uni-bremen.de;
http://www.facebook.com/HochschulinformationsburoDesDgbBremen
 
Bremer Bündnis für Bildung
FB: http://www.facebook.com/bremer.buendnis.fuer.bildung
 
AStA / HS Bremen
http://www.asta-hsb.de; asta@hs-bremen.de
 
SDS – Uni Bremen
http://sdsbremen.blogsport.de; sds.bremen@web.de
 
AStA / Uni Bremen
http://www.asta.uni-bremen.de; asta@uni-bremen.de

2 Kommentare

  1. 1

    seid ihr denn jetzt im asta oder nicht? und wer noch? da redet ihr soviel von transparenz und alles was ihr raushaut zu der konstituierenden sr-sitzung sind kryptische twitter-nachrichten.

    • Hi, tut mir leid, dass wir hier noch keinen Beitrag veröffentlicht haben. Wir haben, vor allem aus Zeitgründen, erstmal nur Nachrichten auf den Social Media Kanäle geschrieben, einen ausführlichen Bericht der Sitzung wird hier auf jeden Fall noch nachgeliefert.

      Am Mittwoch wurde bei der konstituierenden SR-Sitzung erst einmal ein Asta mit nur zwei Referaten (+Vorstand) gewählt, weil sich bis zu diesem Zeitpunkt leider keine “Koalition” ergeben hatte, die eine absolute Mehrheit gefunden hätte. Deswegen wurde zusammen mit AfA und der PARTEI erst einmal mit einfacher Mehrheit (im dritten Wahlgang) ein Asta in der oben beschriebenen Minimal-Konfiguration gewählt, der als Übergangsasta zu verstehen ist. Nächsten Monat werden wir dann versuchen, einen Asta zu wählen, der auf einer breiteren Basis steht und in dem alle Referate besetzt sind. Ich hoffe, dass wir damit erfolgreich sind. Aber wie gesagt, eine genauere Erklärung gibts dann hier, wenn wir uns mal eine kurze Pause von den letzten Wochen gegönnt haben ;)

Was denkst du?